Kraft-Quelle Weiblichkeit

 

Zurück zur Kraft der Schöpfung – Empathie, Weisheit, Ur-Kraft

Zitat Osho: "Es ist die männliche Verschwörung, sich selbst den Frauen gegenüber als überlegen zu beweisen - was er nicht ist. Und um zu beweisen, dass die Frau schwach ist, muss er alle weiblichen Eigenschaften verurteilen. Er muss sagen, dass sie schwach sind, und all diese Eigenschaften die Frau schwach machen. Tatsächlich hat die Frau alle großen Eigenschaften. 

Und immer, wenn ein Mann erleuchtet wird, erreicht er dieselben Eigenschaften, die er in den Frauen verurteilt hat.
Alle Eigenschaften, die für schwach gehalten werden, sind weibliche Qualitäten. Und es ist eine sonderbare Tatsache, dass alle großen Eigenschaften in diese Kategorie gehören. Sogar, wenn ein Mann auf dem Höhepunkt seiner Intelligenz arbeiten will, wird er sich von seinem Herzen leiten lassen müssen". 

Weiblichkeit ist bereit, offenen Herzens ihre eigene Seele in ihrem Körper und damit in ihrem Leben zu empfangen.
Sie ist das Tor zu einem höheren Bewusstsein!

Und eine jede Frau trägt in sich die Sehnsucht, ihr weibliches Potenzial zu empfangen, zu entfalten und in der eigenen Weiblichkeit anzukommen.

Erlauben Sie sich, sich in ihre Weiblichkeit hinein zu entspannen. Erlauben Sie sich, ihre Weiblichkeit immer mehr und mehr zu vertiefen. Sich selbst zu erfreuen, an ihrer inneren Weite, die eine Quelle der Glückseligkeit ist. Die Sehnsucht nach Lebensfreude, innerer Geborgenheit, harmonischen Beziehungen und Lebendigkeit kann sich nur erfüllen, durch geheilte Weiblichkeit.

Diese innere Entdeckungsreise schenkt ihnen die Möglichkeit, sich von überholten Meinungen zu befreien und alte Fesseln zu sprengen um gelassen und liebend zu leben.

Bewusst und voller Achtsamkeit gehen Sie in eine ebenbürtige Verbindung zum Männlichen. Sie erlangen damit den Zustand der Ganzheit, in der Verschmelzung von Mann und Frau, der inneren Einheit, des All-Eins-Seins

Sie entfalten den vollen Reichtum der Weiblichkeit – der Göttinen. Sie leben voller Klarheit und kraftvoll ihre eigenen Fähigkeiten und Bedürfnisse. Sie folgen dem ihnen bestimmten Lebensweg und verbinden sich mit den Aspekten ihrer ur-eigenen Energien.

  • Weiblichkeit ist "Sein"
  • Weiblichkeit ist "Vertrauen"
  • Weiblichkeit ist "Mitgefühl"
  • Weiblichkeit ist "Hingabe"
  • Weiblichkeit ist "Schönheit"
  • Weiblichkeit ist "Sanftmut"
  • Weiblichkeit ist "Lebensfreude"
  • Weiblichkeit ist "Wahrhaftigkeit"
  • Weiblichkeit ist "Schöpferkraft"/ist (ihre)"Urkraft"...

Eine Göttin ist eine Frau, die …

  • die aus ihrer eigenen tiefsten Tiefe auftaucht.
  • die ehrlich ihre Dunkelheit erkundet hat und die gelernt hat, ihr Licht zu feiern.
  • die in der Lage ist, sich in die großartigen Möglichkeiten, die in ihr schlummern, zu verlieben.
  • die die magischen und mysteriösen Plätze in sich kennt, die heiligen Plätze, die ihre Seele nähren und sie ganz machen können.
  • die Licht ausstrahlt.
  • die anziehend ist.
  • die einen Raum betritt und Männer ebenso wie Frauen spüren ihre Anwesenheit.
  • die gleichzeitig Kraft und Sanftheit hat.
  • die eine kraftvolle sexuelle Energie hat, welche nicht von physischem Aussehen abhängig ist.
  • die einen Körper hat, den sie anbetet und es wird deutlich, in der Art und Weise, wie sie behaglich darin lebt und sich darin bewegt.
  • die Schönheit, Licht und Liebe schätzt.
  • die allen Kindern eine Mutter ist.
  • die mit dem Leben fließt in müheloser Anmut.
  • die heilen kann mit einem Blick oder einer Berührung der Hand.
  • die Mitgefühl und Weisheit ist.
  • die eine Sucherin der Wahrheit ist und sich tief um etwas sorgt, das größer ist als sie selbst.
  • die weis, dass ihre Bestimmung im Leben ist, höher zu gelangen und mit Liebe zu regieren.
  • die verliebt ist in die Liebe.
  • die weis, dass Freude ihre Bestimmung ist und indem sie sie umarmt und sie mit anderen teilt, werden Wunden geheilt.
  • die erfahren hat, dass ihr Partner ebenso zärtlich, verloren und verängstigt ist, wie sie es zu bestimmten Zeiten war.
  • die schließlich die Narben des Jungen in ihm verstanden hat und weis, dass miteinander, die Liebe die Erleichterung, die Heilung all ihrer Wunden sein kann.
  • die sich so annehmen kann, wie sie ist.
  • die andere annehmen kann, wie sie sind.
  • die sich selbst ihre Fehler vergeben kann und sich nicht von denen anderer bedroht fühlt, sogar wenn sie angegriffen wird.
  • die um Hilfe bitten kann, wenn sie sie braucht oder helfen kann, wenn sie darum gebeten wird.
  • die ihre Grenzen, und die anderer respektiert.
  • die Gott in den Augen anderer sehen kann.
  • die Gott in ihren eigenen Augen sehen kann .
  • die Gott in jeder Lebenssituation sehen kann.
  • die Verantwortung übernimmt für alles, was sie sich in ihrem Leben kreiert.
  • die vollständig unterstützend und gebend ist.
  • "Sie ist eine Göttin."

(Sharon-Lee Kaplan)

Er-leben Sie in diesem Seminar

  • Erfahren Sie das wahre Wesen der Weiblichkeit
  • Begegnung, Kommunikation, Reflexion
  • Sie betreten ihren Raum
  • Sie trainieren ihre Emphatie und üben sich darin
  • Sie erhlaten Werkzeuge um diese mit zu nehmen in ihr Leben
  • Sie befreien ihr Leidenschaft
  • Sie wecken ihre Selbstheilungskräfte
  • Tanzen Sie sich frei
  • kreatives Wirken, von innen nach außen 
  • Phantasiereisen und Heilreisen
  • geführte Meditationen
  • Tora der Göttin uvm.



Termin

11. und 12. Februar 2017

Zeiten

Beginn 10.00 Uhr (erster Tag), Ende ca. 17 Uhr (zweiter Tag)

Veranstaltungsort

Hanau

Gebühr

135 € inkl. Verpflegung